Quartierarbeit Bern Nord

Die Quartierarbeit der Vereinigung Berner Gemeinwesenarbeit (VBG) setzt sich für mehr Lebensqualität in den Berner Quartieren ein.

Die Quartierarbeit:

  • ist Informations- und Anlaufstelle für allerlei Fragen zum Leben im Quartier und in der Stadt
  • vernetzt sich im Quartier und kennt Bevölkerung, Behörden, Institutionen und Fachstellen
  • bringt verschiedene Menschen in der Nachbarschaft und im Quartier zusammen
  • unterstützt Ideen, Initiativen und freiwilliges Engagement der Quartierbevölkerung
  • setzt konkrete Projekte im Quartier zusammen mit der Bevölkerung um
  • vermittelt bei Konflikten und hilft beim Finden von Lösungen, wenn es Probleme gibt im Quartier
  • setzt sich dafür ein, dass die Bevölkerung bei der Quartierentwicklung mitwirken kann


QUARTIERARBEIT Bern Nord

Konkret zeigt sich die Quartierarbeit Bern Nord in Form des Quartierzentrums Wylerhuus und in diversen Projekten:

Quartierzentrum Wylerhuus
Der Berner Norden verfügt über ein Quartierzentrum und somit über zahlreiche Räumlichkeiten, welche zu günstigen Konditionen, einfach und unbürokratisch gemietet werden können. Hier haben Sie die Möglichkeit sich mit anderen zu treffen, gemeinsam zu kochen und zu essen, zu tanzen, Feste zu feiern und vieles mehr.
Im Auftrag der Quartierkommission DIALOG Nordquartier  (www.dialognord.ch) betreiben wir eine Verkaufsstelle der beliebten Tageskarten Gemeinde der SBB: www.wylerhuus.ch/sbb-tageskarten/online-reservation

Aktuelle Projekte im Quartier

Neu: Interkultureller Frauentreff Bern Nord
Letzten Sommer besuchten einige Quartierbewohnerinnen die Quartierarbeit Bern Nord im Wylerhuus und erzählten von ihrem Wunsch sich regelmässig mit anderen Frauen treffen und austauschen zu können. So entstand die Idee des Interkulturellen Frauentreffs Bern Nord, getragen von Frauen aus dem Quartier, dem Zentrum5, Terre de femmes und der Quartierarbeit Bern Nord. Das Programm des Frauentreffs finden Sie unter Downloads.

Quartierarbeit in der Lorraine - "im quartier zuhause"
Mit dem zweijährigen Projekt "im quartier zuhause" wird die Quartierverbundenheit, der nachbarschaftlichen Austausch und die Integration ins Gemeinwesen gemeinsam mit den Quartierbewohnenden gefördert. Neu wird von und für Lorrainebewohnerinnen- und Bewohner ein Quartiertreffprogramm erstellt: "Unser Quartiertreff ist dort, wo sich das Quartier trifft" (siehe Downloads). Wer Lust hat etwas ans Programm beizutragen (z.B. Filmnacht, gemeinsames Stricken, Kaffee und Kuchen usw), sei es einmalig, mehrmalig, alleine oder mit anderen zusammen, kann sich bei der Quartierarbeit Bern Nord melden. 

Nähatelier ZusammenNähen
Das Nähatelier ermöglicht Frauen mit Migrationshintergrund Deutsch zu lernen und Alltagsfragen zu besprechen, sich in den Fertigkeiten des Nähens auszubilden und eine Referenz für den ersten Arbeitsmarkt zu erschaffen. Gleichzeitig ist es eine professionelle Dienstleistung für die Bevölkerung Berns.
www.naehatelier-migrantinnen.ch

Freiwilligenarbeit für Asylsuchende in der alten Feuerwehr Viktoria
Unserer Koordinationsaufgabe in diesem Handlungsfeld richtet sich nach folgenden Wirkungszielen:                                            

  • Ermöglichen von freiwilligem Engagement und gelebter Solidarität sowie Förderung einer Willkommenskultur
  • Förderung der Selbstorganisation für einen guten sozialen Zusammenhalt und eine funktionierende Nachbarschaft
  • Der Informationsfluss ist während des gesamten Prozesses sichergestellt

www.freiwilligeviktoria.ch
www.altefeuerwehrviktoria.ch

Primano
Als Quartierkoordinatorin und Ansprechperson berate und unterstütze ich sie gerne bei all Ihren Fragen rund um Angebote im Frühförderbereich, die es in Ihrem Quartier für Kinder im Vorschulalter gibt. Auch informiere ich Sie über Elterngruppen und Unterstützungsangebote und vieles mehr.
www.primano.ch/Breitenrein_Lorraine

Begegnungszone Wyler
Teile der Wylerring- und Wylerfeldstrasse werden im Sommer 2017 zu einer Begegnungszone umgestaltet und die Rasenflächen zwischen den Häusern mit Spielplatzelementen bereichert. Dank der Initiative von Quartierbewohnenden wird sich das Quartier so vermehrt zu einem Begegnungs-, Spiel- und Bewegungsort wandeln. Die Baupläne des Spielplatzes sind im Entrée des Wylerhuus zur freien Besichtigung aufgehängt.
www.bern.ch/begegnungszonen

Sommerferienwoche
Dieses Gemeinschaftsangebot der Quartier- und Jugendarbeit, verschiedenen Institutionen der Quartierarbeit im Satdtteil5, sowie vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern existiert seit 2001. Es gibt kaum ein Kind im Nordquartier, das nicht schon einmal daran teilgenommen hätte, sei dies als TeilnehmerIn, HelferIn oder LeiterIn. Eine Erfolgsgeschichte in Bern Nord!