Quartierarbeit Bern West - Kleefeld / Bienzgut

Die Quartierarbeit der Vereinigung Berner Gemeinwesenarbeit (VBG) setzt sich für mehr Lebensqualität in den Berner Quartieren ein.

Die Quartierarbeit:

  • ist Informations- und Anlaufstelle für allerlei Fragen zum Leben im Quartier und in der Stadt
  • vernetzt sich im Quartier und kennt Bevölkerung, Behörden, Institutionen und Fachstellen
  • bringt verschiedene Menschen in der Nachbarschaft und im Quartier zusammen
  • unterstützt Ideen, Initiativen und freiwilliges Engagement der Quartierbevölkerung
  • setzt konkrete Projekte im Quartier zusammen mit der Bevölkerung um
  • vermittelt bei Konflikten und hilft beim Finden von Lösungen, wenn es Probleme gibt im Quartier
  • setzt sich dafür ein, dass die Bevölkerung bei der Quartierentwicklung mitwirken kann
Aktuelles aus dem Quartier:

Kindersachenbörse im Bienzgut
Zweimal pro Jahr, im Frühling und im Herbst findet im Bienzgut in der Heubühne eine Kindersachenbörse statt. Auf Anmeldung kann für 10.-- ein Tisch gemietet werden. Im Kinderatelier findet jeweils gleichzeitig der Gänggeli-Märit statt, wo die Kinder ohne Anmeldung und Gebühr ihre Sachen tauschen oder verkaufen können. Die Börse wird von einer Gruppe freiwillig engagierten Frauen aus Bümpliz organisiert. Kontakt: Brigitte Schletti
Die nächste Börse findet am Samstag 28. April statt, 10 -15.Uhr, Anmeldung für einen Tisch bis 25. April bei bienzboerse@yahoo.com
www.facebook.com/bienzboerse

Nutzen Sie den Nachbarschaftstag 2018, um auf Ihre Nachbarinnen und Nachbarn zuzugehen und organisieren Sie ein Fest. Mehr Infos finden Sie hier Nachbarschaftstag


IG Kleefeld
Wir sind eine Gruppe von Qaurtierbewohnenden im Kleefeld, die sich für eine gute Lebensqualität im Kleefeld engagieren. Wir führen Aktivitäten durch um weitere Bewohner und Bewohnerinnen kennenzurlernen.
Möchten Sie mitmachen, haben Sie Anliegen oder Ideen für Verbesserungen im Quartier oder möchten Sie neue Leute kennenlernen?  Dann melden Sie sich bei Brigitte Schletti oder kommen Sie im Quartierbüro vorbei.
Nächster Anlass: Grillfest, Samsag 5. Mai ab 17 Uhr, Spielplatz Obermattstrasse, Kleefeld Ost. Ein Salat Buffet wird offeriert, Grillgut, Getränke, Besteck und Becher bitte selber mitbringen. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns!

Urban Gardening im Kleefeld
Auf dem Rasenplatz hinter dem Quartiertreff Baracke bietet die reformierte Kirche in Zusammenarbeit mit der Quartierarbeit VBG und Stadtgrün ein Paar Hochbeete an, damit QuartierbewohnerInnen zusammen Gärtnern können. über den Garten vernetzen wir Menschen aus verschiedenen Kulturen im Quartier.  Neu haben wir  ein Stück Rasen umgegraben und sind gespannt, was im neuangelegten Beet-Bereich wachsen wird.
Wenn Sie interessiert sind, ein Beet zu bepflanzen, kontaktieren Sie  Brigitte Schletti

Sprachtandems
Sie möchten Ihre Deutsch- oder Fremdsprach-kenntnisse verbessern?
Sie würden gerne jemanden beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützen?
Wir vermitteln Personen zu Tandems und begleiten diese. Angebot ist kostenlos. Infos und Anmeldung bei Brigitte Schletti

CaféTeeria  im Quartiertreff Baracke, Mädergutstrasse 62, 3018 Bern
öffnungszeiten: Dienstag und Mittwoch 8.30 – 11.30  Uhr CaféTeeria
Attraktive Kinderecke, heimelige Atmosphäre, leckere Auswahl an Tees und Kaffees, günstige Preise.
Gönnen Sie sich eine Pause oder treffen Sie sich mit Bekannten, Freunden, Nachbarn.
Claudia Galasso und Nizhat Abbasi heissen Sie herzlich willkommen.

Montag und Mittwoch ab 12 bis 13.30 Uhr Mittagstisch, Anmeldung jeweils am Vortag bis 12 Uhr bei Claudia Galasso, 076 465 03 86 , Mail: Claudia Galasso
Menü für Erwachsene Fr. 11.-, Schulpflichtige Kinder Fr. 5.-, Vorschulkinder gratis
Während den Schulferien geschlossen
Im Quartiertreff Baracke finden Sie zudem weitere Anbegote Quartiertreff Baracke


Bern West gegen Rassismus
Jeweils im März findet die Aktionswoche der Stadt Bern gegen Rassismus statt. Die Soziokulturellen Institutionen in Bern West nehmen diese Woche zum Anlass, ein Zeichen gegen Rassismus und für Toleranz und Vielfalt in unserem Stadtteil zu setzen und gestalten jeweils ein Programm zum aktuellen Thema. Wer sich gerne beteiligen möchte ist herzlich willkommen. Kontakt:Brigitte Schletti
Fahnenaktion Bern West gegen Rassismus
Holen Sie sich eine Fahne und bringen sie an Ihrem Balkon, Gartenzaun, Garage, Haustüre oder Hauswand an! Aufgrund der anhaltenden Nachfrage gibt es dieses Jahr im Rahmen der Aktionswoche der Stadt Bern gegen Rassismus eine Neuauflage der Fahnen. Diese sind ab dem 12. März an verschiedenen Standorten gratis zu beziehen, die Liste finden Sie unter: www.miau-q.ch

Indoorspielen im Familienhaus, Pause bis am 17. Oktober 2018
Während dem Winterhalbjahr stehen im Familienhaus jeden Mittwochnachmittag drei Räume zur Verfügung, wo sich Familien treffen und die Kinder spielen können. Es gibt einen Bewegungsparcours, ein ruhiges Spielzimmer und ein Picknickzimmer. ältere Kinder können zur gleichen Zeit auf der anderen Strassenseite das Kinderatelier besuchen.
Der Eintritt ist frei. Die Familien bringen ihr eigenes Zvieri mit. Bitte Hausschuhe oder Antirutschsocken mitnehmen. Freies Kommen und Gehen während der öffnungszeit. Während den Schulferien findet das Angebot nicht statt. Kontakt: Brigitte Schletti

Jobbörse Bern West
Die Jobbörse Bern West vermittelt IHNEN tatkräftige Jugendliche, welche gegen ein Entgelt von Fr. 13.- pro Stunde bei der Gartenarbeit oder beim Frühlingsputz helfen, Einkäufe tätigen oder weitere einfache Arbeiten abnehmen.
www.jobboersebernwest.ch

Suchen Sie Freizeitangebote für Kinder, Familien und Jugendliche in Bern West? Dann werden Sie hier fündig:
www.futurina.ch

Beschwerdemanagement für den Stadtteil
Wiederkehrende Störungen durch Lärm, Littering, Konflikte zwischen verschiedenen Nutzergruppen oder Vandalismus beeinträchtigen die Lebensqualität im Quartier.
Die Arbeitsgruppe Beschwerdemanagement im Stadtteil 6 (Bümpliz-Bethlehem) bestehend aus Fachleuten der Quartier- und Jugendarbeit, der Quartierkommission, der reformierten Kirchen, der Kantonspolizei und von PINTO (Prävention, Intervention, Toleranz, Stadt Bern) bearbeitet als eingespieltes Team Nutzungskonflikte im öffentlichen Raum. Kernstück der AG Beschwerdemanagement ist die schnelle und koordinierte Vorgehensweise unter Einbezug der Beteiligten und Betroffenen.

Falls Sie mit Nutzungskonflikten konfrontiert sind und Sie Unterstützung durch die AG Beschwerdemanagement benötigen, wenden sie sich an PINTO: Tel. 031 321 75 54, Mail pinto@bern.ch



Weitere nützliche lnformationen zum Stadtteil und Angebote in Bümpliz-Bethlehem finden Sie unter
www.buempliz-bethlehem.ch
www.muetterzentrum-bern-west.ch/angebote
www.buempliz.refbern.ch
www.ref-kirche-bethlehem.ch
www.primano.ch/angebote-im-stadtteil/buempliz
www.primano.ch/angebote-im-stadtteil/bethlehem
www.treffuntermatt.ch/angebote
www.tscharni.ch